Der Haberer

Veranstaltung

Der Haberer
Titel:
Der Haberer
Wann:
So, 8. Juli 2018, 19:30 h - 22:30 h
Kategorie:
Märchen

Beschreibung

SEEBÜHNE ALDERSBACH

                                                                                                                                    Bei Regen im Brauerreisaal

Spieldauer: 2 Stunden

Eintritt 15/10 €

 
 
 

 

„Der Haberer“

Ein #Me Too Kasperltheater

 

Spieldauer: 2 Stunden

Eintritt 15/10 €

Die Frau des Zauberers begibt sich auf Kur. Der Zauberer will das ausnutzen, um die Prinzessin zu umwerben. Für die Zeit seiner Abwesenheit engagiert er mit Hilfe des Teufels den moralisch verwahrlosten Hausierer Johann. Dieser verkauft den gelangweilten Bürgern der Stadt die exotischsten Leiden, bringt sie damit in finanzielle und schließlich die Frauen in seine sexuelle Abhängigkeit. Die Großmutter will dem Spuk ein Ende bereiten und macht dem Wunderheiler Konkurrenz. Doch die Tarnung der Großmutter fliegt auf. Stattdessen kommt es zu einer öffentlichen Verhandlung, in der immer mehr weibliche Opfer den Haberer Johann als Wüstling und Notzüchtiger verklagen. Der Zauberer kehrt indessen von seiner erotischen Abenteuerreise zurück und gerät in die Fänge der neu entstandenen weiblichen Inquisition. Ihm gelingt es mit Hilfe einer geschickten Beweisführung, einen nicht ganz so politisch korrekten Status Quo herzustellen und die geplagten Bürger von ihren eingebildeten Leiden zu befreien. Und der Haberer? Die Frauen statuieren mit Hilfe des Teufels ein nächtliches Exempel an ihm. Das Gretl bekommt ihren Seppl, der Zauberer die Frau zurück und der Teufel endlich seine Ruhe vor der Großmutter. Der Haberer aber rennt noch immer durch die Welt, auf der Flucht vor der Hölle du so nackt, wie Gott ihn Geschaffen hat.

In dieser aberwitzigen Sommerkomödie im Stile der alten Comedia dell arte – Wandertruppen geht es um einen verschmitzten Blick aus der Vergangenheit auf den Irrwitz unserer heutigen Verhältnisse. Elf Masken zeigen ein Spiel um Macht und Missbrauch, um Geld und Glück und stellen das erste Gebot unserer Zeit gründlich in Frage, das da lautet: „Wer zu viel Geld hat, kann sich alles leisten.“

Weitere Informationen unter www.theater-fuer-die-jugend.de

Reservierung mobil +49 (0) 152 22 70 70 96

08678 23 70 13

Haberer Vorshooting netz

<<  Okt 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
1516171819
2223242527
    

Partner

BEZIRK

Die Stadt Burghausen fördert das Theater für die Jugend

Sparkasse

Schoenramer Logo website