„Die fabelhafte Welt des Franz Kafka“

Veranstaltung

  „Die fabelhafte Welt des Franz Kafka“
Titel:
„Die fabelhafte Welt des Franz Kafka“
Wann:
Mi, 12. Februar 2020, 20:00 h
Kategorie:
Klassiker

Beschreibung

„Die fabelhafte Welt des Franz Kafka“

Eine literarische-Revue
mit Anna März, Oliver Vilzmann und Mario Eick

Musik Phil Bondye

Am Mittwoch, den 12. Februar 2020 um 20 Uhr
im Knoxoleum Burghausen
Der Eintritt ist frei

Online reservieren: HIER!

Telefonisch reservieren unter: +49 86 78 / 23 70 13

mobil +49 152 22 70 70 96

 

„Die fabelhafte Welt des Franz Kafka“

Eine literarische-Revue
mit Anna März, Oliver Vilzmann und Mario Eick

Am Mittwoch, den 12. Februar 2020 um 20 Uhr
im Knoxoleum Burghausen
Der Eintritt ist frei

Das Theater für die Jugend präsentiert ab dem 24. April ein außerordentliches Theatererlebnis. Mehr als 40 Darsteller erwarten in 11 Räumen das Publikum auf dem Areal des Burghauser Jugendbüros. Die Zuschauer treten im Varieté Mortale durch einen Spiegel und werden zum Hauptdarsteller Joseph K in Franz Kafkas weltberühmten Roman „Der Prozess“. Im Vorfeld bietet das „Theater für die Jugend“ drei kafkaeske Literaturspektakel an. Die Schauspieler Anna März, Oliver Vilzmann und Mario Eick werden zur musikalischen Begleitung von Phil Bondyé am 12. Februar im Gewölbekeller des Burghauser Knoxoleums ihr Publikum in die „fabelhafte Welt des Franz Kafka“ entführen. Franz wird in Prag als Sohn des Galanteriewarenhändlers Hermann Kafka geboren. Der Junge erhält in seiner Familie nur wenig Zuwendung. Die einzigen Berührungen für das Kind kommen bei den regelmäßigen ärztlichen Untersuchungen zustande. Dabei schlägt Kafkas Herz dann immer wie wild und der Doktor diagnostiziert fälschlicherweise eine schwächliche Konstitution bei dem Jungen. Der Vater unterbindet darauf jeden Kontakt zu anderen Kindern. Als Ersatz dafür erfindet sich Franz Kafka eine eigene Phantasiewelt, in die er sich mehr und mehr zurückzieht. Die Schauspieler des Theaters für die Jugend lesen aus Kafkas Briefen an den Vater, durchleuchten Biografisch-Kurioses, interpretieren Kurzgeschichten zur Musik und lassen schlanker Hand die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwinden. Wer noch Interesse hat, als Darsteller in der Inszenierung des Prozesses mitzuwirken, kann sich bei Frau Simone Sommer, Telefon 08678-237013 melden.

Weitere Informationen und Reservierungen unter: 08678-237013, sowie www.theater-fuer-die-jugend.de

 

VERANSTALTUNGSORT:

 Anschrift:

  KNOXOLEUM

  In den Grüben 133

  84489 Burghausen

  Tel.: +49/ 8677 916191

<<  Jul 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    3  4  5
  6  7  8  9
13141516
2021222324
2728293031  

Franz Kafka - Der Prozess - Download PDF

Partner

BEZIRK

Die Stadt Burghausen fördert das Theater für die Jugend

Sparkasse

Schoenramer Logo website

Fonds Soziokultur